Andermatt - golfen vor spektakulärer Kulisse

Ein tolles Golferlebnis bietet der Golfplatz in Andermatt. Der Golfplatz ist ab diesem Sommer (2014) geöffnet für alle Eigentümer von Andermatt Swiss Alps-Immobilien sowie Einheimische, Zweitwohnungseigentümer und Gäste des Tourismusgebietes Andermatt-Ursental und der Gemeinde Tujetsch, sowie Golfclubmitglieder der Golfclubs Realp und Sedrun.

Der Golfplatz in Andermatt liegt ca. 1440 Meter über Meer. Auf dieser Höhe fliegt der Ball zwischen 5-10% weiter als im Tal; dies ist hier hilfreich. Die knapp 6'000 Meter länge ab gelb, sind für den Freizeitgolfer doch ziemlich sportlich. Der Wind spielt in Andermatt eine sehr grosse Rolle. Entweder spielt man gegen den Wind oder mit dem Wind. Einzig auf den Löchern 15 und 16 kann es seitlichen Wind haben. Der Wind ist oftmals so stark, dass Ihnen mit Rückenwind Drives mit unglaublichen Längen gelingen können. Dafür wählen Sie bei Gegenwind besser  1-2 Eisen länger um ein Green zu treffen. Neben dem Golfspiel gibt es auch sonst einiges auf dem zu sehen: insgesamt finden bis zu 44 Schmetterlings-Arten sowie 24 Vogelarten einen Lebensraum auf dem Golfplatz.

Ein Ausflug nach Andermatt lohnt sich auf alle Fälle.

 

Ab 2016 ist der Golfplatz für die Öffentlichkeit geöffnet. Sollten Sie schon jetzt in Andermatt spielen wollen, kontaktieren Sie uns. Wir haben interessante Angebote für Sie bereit, unter anderem im Hotel LaCruna in Sedrun.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0